DM 174 - EN 681/1

FLESSO – Die Gummi-Stahl-Dichtung für Flansche aller Art

Auf der ganzen Welt werden Flansche für die Verbindung einzelner Komponenten von Rohrleitungssystemen eingesetzt. Für eine dauerhafte und vor allem zuverlässige Verbindung zwischen den beiden Abschnitten werden Dichtungen eingesetzt.

Gummi-Stahl-Dichtungen werden zum Abdichten von Gas, Wasser, Säuren, Laugen, Luft und Kohlenwasserstoffen verwendet. Sie werden dort eingesetzt, wo eine sichere Abdichtung von Flüssigkeiten und Gasen bis zu Temperaturen von 95°C benötigt wird.
Durch ihren Aufbau bieten sie eine exzellente Alternative zu den noch immer vielfach verwendeten Dichtungen aus Karton, da sie langlebiger sind und damit Wartungsintervalle an Leitungen reduziert werden.

Aufbau der Gummi-Stahl-Dichtung

Die FLESSO Gummi-Stahl-Dichtungen bestehen aus einem Stahlring, der von Kautschuk (EPDM) ummantelt ist. Sie sind damit optimal korrosions- und mediumgeschützt.
Durch die Vulkanisation wird eine hohe Haftfestigkeit zwischen Gummi und Stahlring erreicht. Dadurch erhält die Dichtung auch eine Grundsteifigkeit, die eine einfache Montage auch unter erschwerten Voraussetzungen ermöglicht.
Durch seine sehr gute Anpassungsfähigkeit an die Dichtungsflächen garantiert Der Werkstoff Gummi eine sichere Abdichtung.

Vorteile der FLESSO-Dichtungen

  • Reduzierung der Betriebskosten durch erhöhter Lebensdauer
  • Große Sicherheit gegen Verschieben oder Herausdrücken der Dichtung
  • Kostengünstige, einfache und sichere Montage
  • Zeitersparnis von bis zu 45 % beim Austausch
  • Geringe Anforderung an die Flanschoberfläche (rauhe Oberflächen und selbst leicht beschädigte Flansche können abgedichtet werden!)
  • Umweltverträglicher Materialfluss durch Vermeidung von Leckagen
  • Niedriges Schraubenanzugsmoment und schnelle und einfache Handhabung auch unter schwierigen Bedingungen, z. B. im Bergbau, Rohrleitungsbau, bei Rohrbrücken usw.
lg md sm xs